Trainingsplatz für Österreichs Sicherheit
FREMDNUTZUNG » Allgemein

 

Benutzung durch Fremdorganisationen

Die Benutzung von militärischer Infrastruktur wie Schießbahnen, Schießanlagen und Ausbildungsanlagen durch nicht militärische Organisationen (Polizei, Rettung, Feuerwehr, zivile Vereine, etc.) ist grundsätzlich möglich. 

Vorgangsweise:

  • Verbindungsaufnahme mit SihO/TÜPl A hinsichtlich der Benutzbarkeit von Infrastruktur und Terminabsprache
  • schriftliches Ansuchen um Mitbenützung beim MilKdo NÖ
  • bei positiver Erledigung durch MilKdo NÖ neuerlich Verbindungsaufnahme mit dem SihO/TÜPl A spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin. 

Kontakt:

  Sicherheitskanzlei TÜPl A
  Tel: 050201 3142311

 

 

Bundesheer, Bundesministerium f�r Landesverteidigung und Sport