Trainingsplatz für Österreichs Sicherheit
ÜBER UNS » Garnison

 

Garnison Allentsteig

In der Garnison Allentsteig sind mehrere Dienststellen des Österreichischen Bundesheeres (ÖBH) disloziert. Das Kommando und der Betriebsstab Truppenübungsplatz Allentsteig (TÜPl A) stellen den Betrieb des Truppenübungsplatzes sicher und sind im Schloss Allentsteig und im Lager Kaufholz untergebracht. Das Aufklärungs- und Artilleriebataillon 4 ist mit dem Kommando, der Stabskompanie und den beiden Artilleriebatterien in der Liechtenstein Kaserne stationiert und ist mit seinen in Horn dislozierten Aufklärungskompanien ein bedeutender Verband der 4. Panzergrenadierbrigade. Das Militärische Service Zentrum 6 (MSZ6) ist im Verwaltungsgebäude in Allentsteig untergebracht und für die Liegenschaftsverwaltung von Kasernen in Nieder- und Oberösterreich zuständig. Weitere Dienststellen sind die Munitionslagerverwaltung und die Militärwetterstation. 

Insgesamt bietet die Garnison Allentsteig über 500 Bediensteten einen ständigen Arbeitsplatz. Auf Grund der Tatsache, dass der TÜPl A den leistungsfähigsten Truppenübungsplatz des ÖBH darstellt, ist die Auslastung durch übende Truppen und diverse Blaulichtorganisationen nach wie vor sehr hoch. Zusätzlich zum ständig stattfindenden Übungsbetrieb wird an über 200 Tagen im Jahr scharf geschossen. Die moderne Infrastruktur ist mit mehr als 100 000 Nächtigungen ausgelastet.

Die Garnison Allentsteig ist damit nicht nur der leistungsfähigste Trainingsplatz für Österreichs Sicherheit sondern auch ein bedeutender Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor für die Region Waldviertel.

 

 

 

Bundesheer, Bundesministerium f�r Landesverteidigung und Sport